Memmelsdorf Helau! bei TV1 Franken

Mediale MCC-Gala im Internet-TV

Auch Corona kann die Memmelsdorfer Narren nicht stoppen

Die traditionelle Faschingseröffnung im November musste ausfallen und auch die MCC-Gala fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch die moderne Technik und ein strenges Hygiene-Konzept machen´s möglich: In Zusammenarbeit mit dem Internet-Sender TV1-Franken brachte der örtliche Carneval-Club am vergangenen Samstag und somit genau an seinem 57. Gründungstag eine Auswahl der beliebtesten lokalen Humoristen auf die improvisierte Bühne des Pfarrsaals. Aufgrund der großzügigen finanziellen Unterstützung von Sponsoren und Förderern konnte eine professionelle Aufzeichnung realisiert werden, die ab dem 7. Februar unter www.tv1-franken.de kostenfrei zu sehen ist.

Mitwirkende dieses einmaligen Projekts sind die „Memmelsdorfer Mafia“ (Thomas Müller, Florian Nickoleit und Christopher Müller) die Komödianten Wolfgang Tröger und Harald Leithner, Claudia Gunzelmann und Marlene Groh als Dorfraatsch´n sowie Hochwürden Marianus Schramm in der Bütt´.
Mit einem Grußwort von Bürgermeister Gerd Schneider eröffnet, wird die „Mini-Gala“ von Sitzungspräsidenten Hans-Werner Müller moderiert. Zusätzlich werden bei einem Blick hinter die Kulissen die Garden vorgestellt.

So kann die Faschingshochburg Memmelsdorf Corona zum Trotz doch noch ihr „Memmelsdorf Helau“ in die Weiten des Internets rufen. Daher sollten alle diesem Aufruf folgen und TV1-Franken.de einen Besuch abstatten!

 


Faschingsgottesdienst als Livestream

Faschingssonntag mit Pfarrer Marianus Schramm in der Pfarrkirche Litzendorf

Am Faschingssonntag, den 14. Februar, um 10.30 Uhr feiert unser MCC Mitglied und Akteur Pfarrer Marianus Schramm (alias Franz Branntwein) die Heilige Messe und wird dabei wieder seine Faschingspredigt in Reimform halten, die weit über die Pfarreigrenzen hinaus bekannt ist. Jung und Alt sind herzlich eingeladen kostümiert zu kommen – Maske ist ja ohnehin Pflicht.

Eine kleine Besetzung der Band „Lichtblick“ wird den Gottesdiensten musikalisch umrahmen.

Der Gottesdienst wird außerdem als Livestream angeboten, der im Anschluss noch weitere 72 Stunden abrufbar sein wird: Link zum Stream auf Youtube (ab 14.2.2021, ca. 10.00 Uhr)

Wer den Gottesdienst in Litzendorf (14.2.) oder die Vorabendmesse am 13.02. um 18 Uhr in Pödeldorf besuchen möchte, wird gebeten, sich unbedingt bei Frau Jutta Uzelino telefonisch anzumelden, die täglich ab 17 Uhr unter der Telefonnummer 09505 307 zu erreichen ist.